Vita

Thomas Dahl
Freier Journalist & Autor


März 2021 Buchveröffentlichung Choreographien des Herzuntergangs bei TwentySix

Seit Herbst 2020 Leiter der Schreibwerkstatt "WortAll" bei der Stiftung KalkGestalten, Köln


August 2018 bis April 2019 Projektkoordinator für den Kölner Kulturkompass

November 2019 Buchveröffentlichung Das Mädchen am Ende des Stegs, das Tränen in den Taschen trug und lächelte im epubli Verlag

April 2017 Buchveröffentlichung Die Halbunruhigen im epubli Verlag

 

Mai 2015 Buchveröffentlichung Abhandlungen über das Nichts (Taschenbuch) im Shaker Media Verlag
 

April 2014 Buchveröffentlichung Bilder vom Lichtersinken & Kerzentrinken (Taschenbuch) im epubli Verlag

 

Oktober 2013 bis Juli 2019 Leiter der "Schreibwerkstatt" für die Gold Kraemer-Stiftung, Köln-Kalk

 

März 2013 E-Bookveröffentlichung Bilder vom Lichtersinken & Kerzentrinken (Lyrik) im Eigenvertrieb über www.wortall.de

 

Seit 2012 ehrenamtlicher Mitarbeiter für das älteste Straßenmagazin Deutschlands, den DRAUSSENSEITER
 

Seit 2010 freier Mitarbeiter für die Kölnische Rundschau sowie für das Lifestyle-Magazin INsülz & Klettenberg

2008 bis 2009 Mitarbeiter der gemeinnützigen Betriebsgesellschaft Kölner Jugendzentren (JugZ) für den Bereich Pressewesen/Öffentlichkeitsarbeit

 

2009 Buchveröffentlichung alle gedichte enden hier - trilogie des freundlichen todes im Shaker Media Verlag

 

2008 Buchveröffentlichung In den Teufeln meiner Augenblicke - Protokolle eines Zwangskranken im Shaker Media Verlag

Seit 2008 freier Mitarbeiter für den Kölner Wochenspiegel

Seit 2004 Freier Journalist & Autor 

 

2004 sechsmonatiges Redaktionspraktikum bei den Redaktionen "arbeitsmarkt: Bildung/Kultur/Sozialwesen" und "arbeitsmarkt: Umweltschutz & Naturwissenschaften" des Wissenschaftsladen Bonn
 
1999 bis 2004 Studium Mittelalterliche und Neuere Geschichte, Germanistik, Philosophie an der Universität zu Köln, Abschluss: Magister Artium
Studienschwerpunkte: Deutschland im Spätmittelalter, Deutsches Kaiserreich, Weimarer Republik, Nationalsozialismus (Geschichte); Literatur im Dritten Reich, Realismus, Klassik, Romantik, Sturm und Drang, Aufklärung (Germanistik); Philosophie der Antike, Existenzialismus (Philosophie)